Met Krätzjer öm de Welt

Jörg P Weber und Gäste im Marsiliussaal des Gürzenichs

Von Köln nach Frankreich, Spanien und Amerika, einmal nach Jamaika und wieder zurück - über Bornheim - in die Altstadt! Jörg P. Weber reist zur Eröffnung des Dritten Kölner Krätzjer Festes am Sonntag 6.10.2019 mit Gästen und Liedern um die Welt - und im Saal gibt es Kölsch! Gäste: Sylvia Brecko, Roots Queen, Mica und Helmut Frangenberg. Eintritt: 22 Euro im Vorverkauf (inkl Gebühren);  25 Euro an der Abendkasse

De Rhing erop un eraf

Die Ahl Kamelle Band von Loss mer singe präsentiert ihr neues Programm auf der MS Loreley. Am Samstag 12.10. und Sonntag 13.10. wird wieder ne Schiffstour gemacht - mit vielen alten kölschen Liedern zum Wiederentdecken und Mitsingen. Ahl Kamelle, neu jelötsch - mit Kaffee, Kölsch, Kuchen und Textheft! Tickets gibts für 21 Euro.

Wenn Leeder verzälle...

Loss mer singe präsentiert am Samstag 5.10., dem Vorabend des „3. Kölner Krätzjer Festes“, wieder einige der schönsten kölschen Lieder, die eine Geschichte erzählen. Live dabei sind Mätes un Bätes sowie die Gewinner des diesjährigen "Kölsche Musik Bänd Kontest", Klabes. Ein Textheft erleichtert das Mitmachen. Präsentiert werden alte Schätzchen und neue Krätzjer Kunst. Ein Liederfest am Vorabend des Krätzjer Festes, Samstag 5.10. im wunderschönen Gir-Keller in der Altstadt. 

Einlass ab 18:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr, 

Der Kartenvorverkauf läuft über Loss mer singe und ausschließlich online.

Eintritt 14 Euro plus Gebühren. 

Über 30 Bands und Interpreten sind vom 6. bis 18. Oktober beim Dritten Kölner Krätzjer Fest dabei: 

Konzerte und Verzäll mit Aap futü, Ahl Kamelle Band, Band Of Plenty, Jürgen Becker, Max Biermann, Sylvia Brecko, Thomas Cüpper, Drei Ahle un ne Zivi, Dreimannquartett, Fuhrmann, Kluik & Haaser, Gäng Latäng, Michael Hehn, Volker Hein, Rickes Hunsdorf,  Kamell Kapell,  HP Katzenburg, Knubbelefutz un Schmalbedaach, Mätes un Bätes, Möschtijall, Philipp Oebel, Quetsch un Flitsch, Roots Queen, Sakkokolonia, Schängs Schmölzjer, Günter Schwanenberg, Ludwig Sebus, Peggy Sugarhill, Till Kersting & Lea Randella, Thekenterzett, Jörg P. Weber, Mica und Helmut Frangenberg u.a.

Krätzjerbilly im Walfisch

Krätzjer und Rockabilly, Blues und Rock'N'Roll

Peggy Sugarhill, Till Kersting und Lea Randella lassen

im wunderbaren Altstadt-Brauhaus Walfisch den Putz

bröckeln - mit Liedern von den Fööss, Gert Köster,

dem Colonia Duett, den Rockemarieche und vielen

mehr. Und Jörg P Weber kommt mit der Flitsch vorbei.

 

Ein ganz besonderes Spektakel im kleinen Kreis.

 

Dienstag, 15.10..2019, 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr

Brauhaus Sünner im Walfisch, Salzgasse 13

 

Eintritt 16 Euro

 

Rund um das Krätzjer Fest ist ein Netzwerk mit vielen Akteuren entstanden, denen die Förderung der kölnischen Liedkultur am Herzen liegt. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Dazu gehören: die Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn, der Verein der Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums, das Festkomitee Kölner Karneval, die Interessengemeinschaft Altstadt, JTI, die Abfallwirtschaftsbetrieben AWBLoss mer singe, das Domforum, der Humba e.V., die Macher des Jeckespill und viele weitere Partner.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KölschKult